Eine kleine Weihnachtsgeschichte zum Nachdenken 

Weihnachten am Kamin 
Eine kleine Weihnachtsgeschichte zum Nachdenken  

Weihnachten am Kamin 

Im Haus, riecht es nach Kaffee, Stollen und Lebkuchen. 
Der Baum ist festlich geschmückt. 
Im Hintergrund hört man ein Weihnachtslied 

•Sie sitzt allein am Kamin 

Das Fotoalbum hält Sie in der Hand und erinnert sich, wie es damals war. 
Kinder liefen durch das Haus und waren aufgeregt. 
Die Geschenke waren schon versteckt 

•Sie sitzt allein am Kamin 

Die Tafel war gedeckt, alle saßen lieb am Tisch. 
Am Nachmittag ging der Vater mit den Kindern in den Wald, 
bei der Suche nach den Weihnachtsmann und 
leise fiel der Schnee. 

•Sie sitzt allein am Kamin 

Jetzt kommt der Nachbar und zog den roten Mantel an. 
Auch ein langer Bart wurde nicht vergessen. 
Nun wartet der Nachbar im Schuppen, bis die Kinder wieder da waren. 
Im Sack waren Geschenke und Köstlichkeiten. 
Oh, dass war heut wieder knapp, man hört schon Stimmen aus der Ferne. Alles  hat geklappt 

•Sie sitzt allein am Kamin 

Nun sangen Sie gemeinsam Weihnachtslieder. 
Oh weh, da klopft jemand an die Tür, die Kinder waren lieb und fromm. 
Ja, der Weihnachtsmann war da und hatte für jedes Kind, für Mutti und Vati ein Geschenk. 
Die Freude war groß. Alle Wünsche wurden erfüllt. 

•Sie sitzt allein am Kamin 

Nun steht Sie auf, ging ans Fenster, ein Stern leuchtet ziemlich hell und Sie dachte an Ihren Mann 
und wünschte sich wieder, ein gemeinsames Weihnachten, mit der Familie.
Sie sieht ein Fahrzeug, was Ihr sehr bekannt vorkam. Es hielt vor dem Haus. Die Freude war groß. 
Es waren Ihre Kinder und Enkelkinder. Sie brachten Mandeln, Kuchen und vieles mehr. 

*Sie sitzt jetzt nicht mehr allein am Kamin 

Dieses Jahr, ist ein besonderes Jahr. Es war wie in alten Zeiten. 
Nun wird der Weihnachtstraum jedes Jahr wiederholt. 
Es leuchten nicht nur die Augen bei den Enkelkindern.
Nein, auch bei Ihren Kindern und natürlich bei der Frau.

Ich wünsche Allen ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest, im Kreise Eurer Familie, bei Bekannten, Freunden und Euren Vierbeinern.
Niemand sollte während der Weihnachtszeit ALLEIN verbringen müssen.


 

    © 2023 von ZEICHEN SETZEN. Erstellt mit Wix.com. 

    Fotos/Filme/Collagen von Wolfgang Cleve